Kleidertauschparty

Nächstes Event

Unsere nächste Kleidertauschparty steht an!
Sie findet am Donnerstag, den 08.12.2022 von 17:00 – 19:00 Uhr in der Immatrikulationshalle der TUM (Arcisstraße 21, 80333 München) statt.

TAUSCHRAUSCH –Anleitung

Mitbringen:

  • NOGOs: Defekte, schmutzige sowie abgenutzte Teile, Unterhosen, Schmuck, Deko und Accessoires
  • GOs: Saubere und intakte Kleider & Schuhe, BHs, Bademode, Sportbekleidung, Bücher, Schuhe – für Männer, Frauen, Divers und Kinder!!!
  • Tipp: Bringe zusätzliche Taschen, Rucksäcke mit, um deine neuen Fundstücke transportieren zu können.
  • Wichtig: Das Mitbringen von Kleidung, Büchern und Pflanzen ist kein Muss. Du darfst dich auch ohne Tauschgegenstände an unseren Tischen bedienen.

Ablauf:

  1. Check-In: Verteile deine mitgebrachten Teile an den dafür vorgesehen Tischen und Kleiderständern (achte auf die Beschriftung).
  2. Tauschen: Bediene dich an den mitgebrachten Teilen der anderen Partygäste, gegebenenfalls stehen Umkleidekabinen zur Anprobe bereit.
  3. Check-Out: Verstaue deine neuen Fundstücke in deinen mitgebrachten Taschen. Nicht getauschte Teile werden gespendet oder können von ihren vorherigen Besitzer*innen wieder mitgenommen werden.

Fleißige Foodsaver haben für euch Essen gerettet, das sie uns zur Party mitbringen. Wir haben außerdem einige Informationen und Fakten über die Textilindustrie sowie nachhaltige Alternativen vor Ort ausgehängt. Für Musik wird gesorgt! 😍🎵

Einen Einblick in die vergangenen Partys bekommt ihr hier weiter unten auf unserer Website.😊

Also kommt vorbei, bringt frischen Wind in euren Kleiderschrank und tut gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes.
Wir freuen uns auf Euch!😊

Vorherige Veranstaltungen

Im Juli 2022 fand unsere Kleidertauschparty im Audimax Foyer der TUM statt. Auch dieses mal freuten wir uns über die große Anzahl an Besucher*innen und die rege Teilnahme am Tausch. Begleitet wurde die Veranstaltung von einem deephouse-DJ und es gab viel gerettetes Essen von Foodsharing! Desweiteren gab es eine Nähstation, an der man Reparaturen an Kleidungsstücken durchführen lassen konnte und eine Posterausstellung mit einigen Informationen und Fakten über die Textilindustrie sowie nachhaltige Alternativen.


Die Kleidertauschparty des Referats für Umwelt, welche im August 2021 vor der TU auf dem Stammgelände stattfand, war wie jedes Jahr wieder ein voller Erfolg. Getauscht wurden sowohl bereits vorher gesammelte Bekleidung und Accessoires als auch von den Teilnehmenden vor Ort mitgebrachte Artikel. Coronabedingt wurde die KTP so gestaltet, dass Teilnehmer*innen im Voraus Zeitslots buchen mussten, welche über den ganzen Nachmittag dauerhaft ausgebucht waren. Dabei konnte jeder so viele Artikel mitbringen oder mitnehmen, wie er wollte. Ein Paar Teilnehmer*innen kamen nur kurz vorbei zum Kleider abgeben, andere zum Networken, während einige mehrere neue Lieblingsteile für ihren Kleiderschrank ergatterten. Ob jung oder alt, Student oder Rentner, für jeden war etwas dabei, und viele Gäste verließen die KTP mit einem zufriedenen Gesicht und mehreren neuen Schätzen im Gepäck. Somit war die KTP trotz schlechtem Wetter ein voller Erfolg, und dank aufgebauter Pavillons konnten die Kleider und Teilnehmer*innen vor dem Regen geschützt werden. Zudem gab es noch Essen von Foodsharing, sodass keiner mit leerem Magen die Party verlassen musste.


Leider können wir im Sommersemester 2020 keine Kleidertauschparty veranstalten. Wir haben uns aber trotzdem ein paar (digitale) Alternativen überlegt. Folgt uns auf jeden Fall auf Instagram 😉

Bleibt gesund und bis zum nächsten Mal!

Eure Julia, Alfa, Lisa und Fachschaft BGU 🙂


Nachdem das Feedback zu unserer ersten Kleidertauschparty im Sommer so gut war haben wir am 18.11.2019 gemeinsam mit der Fachschaft BUV eine zweite organisiert. Vom dunklen Nordbau sind wir in die große Immatrikulationshalle gezogen und dieses Mal sogar mit Umkleiden, Spiegeln und allem was dazu gehört.
Von den rund 160 Besuchern war das Konzept der Kleidertauschparty für viele neu. Dabei geht es darum für ungenutzte Kleidung neue Besitzer zu finden und so dem enormen Konsum an neuen Textilien den Kampf an zu sagen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.

Die Gäste legen ihre mitgebrachten Klamotten ganz einfach selbst nach Kategorie sortiert auf den Tischen ab und bedienen sich dann eigenständig an den anderen Kleidungsstücken. Ganz ohne Mengenbegrenzungen oder definierte Tauschverhältnisse. Das bedeutet für uns weniger Organisationsarbeit und für die Gäste ein unkompliziertes Tauschmodell. So können auch Leute vorbei schauen, die nur Klamotten los werden wollen oder auch nur welche suchen und nichts abzugeben haben.

Bei guter Musik und kulinarischer Verköstigung von Foodsharing entstand so ein dynamischer Ort zum Austausch und zur Kommunikation. Zusätzlich hatten wir dieses Mal eine Sammelbox für alte Handys vom Landesverband für Vogelschutz organisiert, mit der kaputte Handys umweltfreundlich entsorgt und recycelt werden.

Sowohl bei der ersten, als auch bei der zweiten Kleidertauschparty wurden riesige Mengen an Kleidung mitgebracht und getauscht, die die Besucher in großen Taschen und teilweise ganzen Reisekoffern mitgebracht haben. In wenigen Minuten war die Immatrikulationshalle voller begeisterter Gäste. Doch eines ist sowohl uns als auch den Besuchern aufgefallen: der Männertisch war zu jeder Zeit der am wenigsten umsiedelte. An der Männerquote müssen wir an der Stelle auf jeden Fall noch arbeiten 😉

28 kg der mitgebrachten Klamotten sind am Ende übrig geblieben, diese haben wir dank eurer Hilfe an die FairWertung gespendet.

Ein großes Dankeschön an alle, die fleißig geholfen, getauscht und gespendet haben.

Wir freuen uns schon auf die nächste Party!

Julia, Lisa, Alfa & Fachschaft BUV 🙂